Was macht ClaimChecker?

ClaimChecker hilft dabei, die Suchergebnisse von Google News auf bestimmte deutsche Medien einzugrenzen. Per Voreinstellung wird auf den Online-Portalen überregionaler Leitmedien und beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk nach den eingegebenen Begriffen gesucht. Es ist aber auch möglich, nur die Leitmedien oder die öffentlich-rechtlichen Angebote zu durchsuchen. Dazu einfach den entsprechenden Haken setzen oder entfernen. Folgende Medien werden durchsucht:

Deutsche Leitmedien:

    Öffentlich-rechtliche Medien:

      Da es meistens um aktuelle Ereignisse geht, liefert die Suche über ClaimChecker per Voreinstellung die Ergebnisse der zurückliegenden 30 Tage.

      Was soll das?

      Immer wieder heißt es, „die Medien“ hätten über irgendetwas nicht berichtet, hätten ein Thema verschwiegen oder absichtlich ausgelassen. ClaimChecker macht es einfacher, diese Behauptungen zu überprüfen und sich selbst einen Eindruck zu verschaffen. Meistens richten sich die Vorwürfe gegen alle größeren deutschen Medien, manchmal geht es ganz gezielt um die öffentlich-rechtlichen Sender. Deshalb gibt es die Funktion, die Suche einzugrenzen.

      ClaimChecker kann dabei helfen, Diskussionen zu versachlichen. Wenn jemand im Netz behauptet, Medien hätten nicht berichtet, einfach den Link zu ClaimChecker posten.

      Was gibt es zu beachten?

      Bei Google News sind nicht alle Artikel der überregionalen und öffentlich-rechtlichen Medien zu finden. Einige Medien verlangen für den Zugriff auf das komplette Angebot Geld oder veröffentlichen nicht alle Artikel aus der Zeitung oder Zeitschrift online. Öffentlich-rechtliche Medien sind außerdem dazu verpflichtet, Artikel, Radio- und Fernsehbeiträge nach einer bestimmten Zeit wieder aus dem Online-Angebot zu löschen („Depublizieren“). Diese tauchen dann auch nicht mehr bei Google News auf.

      Die Suchergebnisse über ClaimChecker sind deshalb nicht das komplette Angebot der durchsuchten Medien. Sie sind für den schnellen Überblick gedacht.

      Ich habe das gesuchte Thema nicht gefunden. Und jetzt?

      Wenn es bei der Suche mit ClaimChecker keinen Treffer für ein Thema gibt, muss das nicht bedeuten, dass nicht darüber berichtet wurde. Es könnte zum Beispiel Artikel in regionalen Medien geben, die nicht über ClaimChecker durchsucht werden. Oder die entsprechenden Berichte sind online schwer zu finden, weil sie kostenpflichtig sind oder als Radio- oder Fernsehbeitrag liefen.

      Eine weitere Möglichkeit ist: Medien berichten nicht über ein Thema, weil es keine Belege dafür gibt. Dies ist oft bei Gerüchten oder Behauptungen ohne Angabe von Quellen der Fall. Selbst wenn eine vermeintlich seriöse Quelle genannt wird, muss das Gerücht nicht stimmen („Ein Bekannter bei der Polizei hat gesagt…“, „Eine Freundin arbeitet im Krankenhaus und berichtet…“).

      Einige Websites beschäftigen sich speziell mit diesen Internet-Gerüchten und forschen nach:

      Oder selbst nachforschen und zum Beispiel das Thema bei Google suchen, zusammen mit dem Begriff „fake“.

      Haben deutsche und der darüber berichtet? Was soll das?

      #Freital #ReisewarnungSchweden #ParisRiots #LastNightInSweden